hyaSEPT® – Hyaluronsäure bei Mundtrockenheit

Trockene Mundschleimhäute sind eine unangenehme Folge einer geringen Speichelproduktion. Häufig ist der trockene Mund eine Nebenwirkung von Arzneimitteln. Aber auch Erkrankungen wie das Sjögren-Syndrom können zu einer verminderten Speichelproduktion führen.

Für ein angenehmes Lebensgefühl ist ein ausreichend befeuchteter Mund ein wesentliches Element. Auch die Zahngesundheit wird durch ausreichend Feuchtigkeit in der Mundhöhle gefördert.

Eine wesentliche Eigenschaft von Hyaluronsäure ist ihre Fähigkeit, große Mengen Feuchtigkeit zu binden. Eine Mundspülung mit Hyaluronsäure (hyaSEPT®) kann daher Linderung für Patienten bringen, die von einem trockenen Mund betroffen sind.

Hyaluronsäure legt sich als Feuchtigkeits-Schutzfilm über das Gewebe.

Mundtrockenheit (Xerostomie) – nach Chemo-, Strahlentherapie oder bei pharmakologischen Nebenwirkungen (z.B. Psychopharmaka) – kann mit den Eigenschaften der Hyaluronsäure begegnet werden.

mundfeuchtigkeithyaSEP® enthält eine hohe Konzentration an Hyaluronsäure und haftet damit lange an der Mundschleimhaut an. Es entsteht dabei eine Feuchtigkeits-Barriere, welche Bakterien und Mikroorganismen am Eindringen in die Mundschleimhaut hindert.

Als natürlicher Stoff verfügt Hyaluronsäure über eine sehr gute Verträglichkeit.

Verschaffen Sie sich Linderung und bestellen Sie hyaSEPT® direkt über uns.

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *