Die natürliche Reaktion des Körpers auf entzündliche Prozesse des Zahnfleisches ist eine Erhöhung der Konzentration von Hyaluronsäure. Zur Unterstützung dieser Abwehrprozesse versorgt hyaSEPT® das Zahnfleisch mit zusätzlicher Hyaluronsäure und unterstützt dadurch die zügige Heilung des Gewebes.

Mundspülung zur Prophylaxe, Regeneration und Linderung

hyasept-flasche

hyaSEPT® ist eine gebrauchsfertige Lösung auf Hyaluronsäure Basis zum Spülen der Mundhöhle.

Hoher Anteil an Hyaluronsäure

Die Zusammensetzung von hyaSEPT® ist durch den hohen Anteil an Hyaluronsäure optimal abgestimmt, um die Regenerierung von Zahnfleisch und Mundschleimhaut zu fördern.

hyaSEPT® hat einen frischen, milden Geschmack (leicht minzig).

Laden Sie jetzt unseren Flyer herunter!

Mehr Informationen zum Ausdrucken und Weitergeben.

hyaSEPT® bei entzündetem oder traumatisiertem Zahnfleisch

Die besondere Zusammensetzung von hyaSEPT® führt zur Ausbildung einer Barriere gegen mechanische Reize sowie Mikroorganismen und schädigende Substanzen, und wirkt so parodontalen Erkrankungen entgegen. Das Zahnfleisch sowie auch die Mundschleimhaut profitieren von einer besonders hohen Konzentration der Hyaluron­säure.

Zudem wird der Entstehung von Zahnbelag durch die Anwendung von hyaSEPT® vorgebeugt (Anti-Plaque-Wirkung).

Hyaluronsäure ist eine natürlich im Körper vorkommende Substanz. Die innovative Zusammensetzung von hyaSEPT® unterstützt die Wiederherstellung geschädigten Gewebes und kann auch prophylaktisch bei leicht zu Entzündungen neigendem Zahnfleisch angewendet werden.

Hyaluronsäure wirkt Mundtrockenheit entgegen.

Durch die hervorragende Eigenschaft von Hyaluronsäure, große Mengen Feuchtigkeit zu binden, kann hyaSEPT® (aufgrund seiner hohen Konzentration an Hyaluronsäure: 0,1%) auch eine Erleichterung bei Mundtrockenheit darstellen, indem es sich als Feuchtigkeits-Schutzfilm über das Gewebe legt.

hyasept hyaluron 5

Mundspülung mit hyaSEPT®

heilung des gewebes

Feuchtigkeitsschutzfilm in der Mundhöhle  hilft

der Heilung des Gewebes

Anwendung von hyaSEPT®

Nach gründlicher Mundhygiene sollte hyaSEPT® 2 mal täglich angewendet werden. Aufgrund seiner Zusammensetzung eignet sich hyaSEPT® auch zur Anwendung über einen längeren Zeitraum. hyaSEPT® ist damit hervorragend zur Prophylaxe geeignet.

Die Anwendung aus akutem Anlass erfolgt mindestens bis alle Symptome verschwunden sind, wobei ein Mindestanwendungszeitraum vom 3-4 Wochen empfohlen wird.

Je Anwendung wird mit 5-10 ml hyaSEPT® ein bis zwei Minuten lang der Mund gespült. Der mitgelieferte Messbecher erleichtert das Abmessen. Nach der Anwendung wird der Messbecher ausgespült.

Durch den hohen Anteil an Hyaluronsäure ist die Mundspülung etwas dickflüssig, was die Anhaftung an der Mundschleimhaut begünstigt.

Verträglichkeit von hyaSEPT®

Da Hyaluronsäure natürlicherweise im Gewebe vorkommt werden Produkte auf Hyaluronsäure Basis sehr gut vertragen und sind biokompatibel und vom Körper abbaubar.

Die in hyaSEPT® verwendete Hyaluronsäure wird in einem biofermentativen Verfahren gewonnen. Dies sichert einen hohen Reinheitsgrad und eine besonders gute Verträglichkeit. Für die Anwendung von hyaSEPT® innerhalb der vorgesehenen Indikation wurden keine Nebenwirkungen beobachtet.

hyaSEPT® kaufen

hyasept-banner